Kopfgrafik

Gesunde Füße spielen im Leben eine tragende Rolle

Schon von Natur aus haben es die Füße schwer. Denn Schritt für Schritt lastet auf ihnen das gesamte Körpergewicht. Deshalb sollten Sie Ihre Füße sorgfältig pflegen und so lange wie möglich fit halten. Wie Sie das am besten anfangen, zeigen Ihnen die folgenden Tips, die besonders für Diabetiker und Patienten mit arterieller Verschlußkrankheit (AVK) unerläßlich sind.

  • Sehen Sie sich regelmäßig Ihre Füße an, und achten Sie dabei auf Blasen, Risse, Verfärbungen, Entzündungen und Verletzungen. Die Problemzonen liegen meist zwischen den Zehen, im Nagelbereich und an der Ferse. Je eher Sie erkrankte Stellen entdecken und behandeln, desto schneller und leichter heilen sie.
  • Nasse Füße und feuchte Haut zwischen den Zehen sind geradezu ein Paradies für Entzündungen und Pilzerkrankungen. Deshalb sollten Sie die Füße nach Bad oder Dusche besonders gut abtrocknen.
  • Seien Sie vorsichtig beim Schneiden der Zehennägel und vermeiden Sie Verletzungen. Denn dadurch kommt es schnell zu Entzündungen und Infektionen.
  • So schneiden Sie richtig:
    1. Zehennägel vor dem Schneiden in lauwarmer Kamillelösung oder in Seifenlauge einweichen.
    2. Bei gutem Licht nur den überstehenden Oberrand abschneiden.
    3. Ecken und Seitenbereich sind tabu – die Verletzungsgefahr ist hier einfach zu groß.
    4. Informieren Sie den Fußpfleger ggf. darüber, daß Sie Diabetiker sind, Marcumar einnehmen oder Durchblutungsstörungen in den Beinen haben.
  • Gegen kalte Füße in der Nacht helfen Socken aus Baum- oder Schafwolle. Wichtig ist, daß die Strümpfe ungeflickt sind, keine engen oder zu weiten Bündchen haben und täglich gewechselt werden. Und: Verzichten Sie unbedingt auf Wärmflaschen oder Heizkissen!
  • Laufen Sie nicht barfuß. Denn mit Schuhen an den Füßen können Sie Verletzungsgefahren besser aus dem Weg gehen.
  • Tragen Sie ausschließlich bequeme, gut sitzende Schuhe.
  • Schauen Sie bei Ihren Schuhen ab und zu nach kaputten Stellen im Bereich der Sohle und der Nähte.

Autor:

Dr. Bolz
Hauptstr. 62
45549 Sprockhövel
www.praxis-bolz.de